ODV 2019

Bericht über die ODV und die Ehrung von Carsten Brinkmann.

Bei der diesjährigen Delegiertenversammlung (ODV) des Bezirksjugendwerks Ditzingen (ejD) kamen insgesamt 51 Delegierte aus der Jugendarbeit des Kirchenbezirks zusammen.

Den Orten wurde über die aktuelle Arbeit berichtet, es wurde der Haushaltsplan und der Rechnungsabschluss verabschiedet und in Arbeitsgruppen wurden die verschiedenen Bereiche der Kinder- und Jugendarbeit diskutiert.

Als besonderer Höhepunkt wurde unser langjähriges Vorstandsmitglied Carsten Brinkmann mit der EJW-Nadel in Gold ausgezeichnet. Diese wird vom Evangelischen Jugendwerk in Württemberg für besondere Leistungen im Ehrenamt verliehen. Über 20 Jahre lang war Carsten Brinkmann aktiv in der Vorstandschaft tätig und hat somit das ejD geleitet und geprägt. Zuletzt war er als Kassierer des ejD tätig. In diesem Jahr hat er nun sein Amt niedergelegt und die ODV hat Jacqueline Heim aus Hirschlanden als seine Nachfolgerin gewählt. Wir danken Carsten Brinkmann für seinen Einsatz und freuen uns, dass er uns als Mitglied des Bezirksarbeitskreises (BAK) erhalten bleibt.

Ingrid Widmaier war ebenfalls langjähriges BAK-Mitglied und ist zum Ende der diesjährigen ODV zurückgetreten. Sie wird in Zukunft im Vorstand des Ortsjugendwerkes in Ditzingen tätig sein. Wir gratulieren ihr zur Wahl, bedanken uns für ihren Einsatz und freuen uns auf die Zusammenarbeit auf einer neuen Ebene.

Zum Schluss fanden die Vorstandswahlen statt. Wir sind dankbar und freuen uns das Robert Fingerle aus Ditzingen als 1. Vorsitzender erneut gewählt wurde und das ebenso Hendrik Arzt aus Gerlingen als 2. Vorsitzender bestätigt wurde. Wir sind gespannt auf das kommende Jahr und sind motiviert unsere Kräfte für die Kinder und Jugendlichen im Kirchenbezirk Ditzingen einzusetzen.